Natürliche Haarpflege: So bleiben die Wurzeln stark

Natürliche Haarpflege: So bleiben die Wurzeln stark

Welche Frau kennt das nicht. Man sieht Schauspielerinnen und Modells und fragt sich, wieso deren Haare immer so strahlen, so gesund aussehen und die Frisur nie schrecklich sitzt. Natürlich müssen diese Leute weder die Haare selber zu schneiden noch zum Frisör gehen, stattdessen haben sie einen Stylisten und geben eine Menge Geld für eben diesen aus.

Günstig geht auchdrivelan ultra

Wer es günstiger haben möchte, der sollte Wellnessprodukte im Onlinevergleich bevorzugen, da gibt es vom richten Shampoo, über eine Pflegespülung bis hin zum Styling-Gel alles was das Herz begehrt.titan premium Aktion

Wie pflege ich mein Haar richtig?psorimilk

Gesunde Haare fangen an der Wurzel an. Benutzen Sie milde Shampoos und Spülungen die Proteine enthalten, diese machen spröde Haare wieder glänzend. Zudem unterstützt eine Kopfhautmassage das Nachwachsen gesunder Haare, dies können Sie professionell beim Friseur machen lassen oder Sie massieren sich zu Hause regelmäßig selber die Kopfhaut, mit kleinen kreisenden Bewegungen vom Hinterkopf zur Stirn. Haben Sie lange Haare und beim Kämmen ziept es und Sie kommen mit der Bürste nicht gut durch? Dann haben Ihre Haare Spliss, das heißt, Ihre Haare haben sich an den Enden gespalten. Es gibt spezielle Haarkuren die Sie ins Haar massieren, die den Spliss versiegeln. Einfach ins Handtuchtrockene Haar geben, ein paar Minuten einwirken lassen und ausspülen. Versorgen Sie Ihr trockenes Haar mit Algen und Meeresmineralien, da angegriffenes Haar Feuchtigkeit verliert. Föhnen Sie Ihre Haare nie zu heiß, besonders wenn die Haare schon angegriffen sind. Lassen Sie sie am besten an der Luft trocknen oder wenn es schnell gehen muss, mit einer niedrigen Temperatur beim föhnen. Ebenfalls sehr wichtig, ist die richtige Bürste bzw. der richtige Kamm. Die Borsten sollten abgerundet sein. Waschen Sie auch die Bürsten regelmäßig mit Shampoo, das entfernt Mikroorganismen.osteoren producator

Haarpflege selbst gemacht

Für trockenes Haar und eine Pflege ohne Chemie sucht, empfiehlt sich eine Kur aus dem Fruchtfleisch einer Avocado, 2 EL Öl und einen Spritzer Zitrone. Alles gut vermischen und 15 Minuten im feuchten Haar einwirken lassen. Danach wie gewohnt das Haar ausspülen. Vor dem Waschen, geben Sie ein rohes Ei in ein Gefäß, füllen dieses mit Shampoo auf und waschen dann normal Ihre Haare, das stärkt Ihre Haare. Die richtige Pflege muss nicht teuer oder aufwendig sein, Sie sollten die Haare nur regelmäßig pflegen.